Soziales Training

Hier lernen Täter:

  • Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen
  • auf Dominanz und Kontrolle zu verzichten
  • Konflikte gewaltfrei zu lösen.

Männergewaltberatung ist keine
Psychotherapie, Paartherapie, Familienberatung, Männerquatschgruppe.

Wieso nicht?

  • weil sie nicht nach individuellen Entwicklungsproblemen forscht.
  • weil sie ohne Partnerin stattfindet.
  • Ziel ist nicht der Erhalt der Beziehung, sondern die Beendigung der Gewalt.