Die Wut muss raus?

Claudia Szczesny-Friedmann stellt zwei Aggressions-Theorien vor: An die eine glauben Therapeuten und Frauen - über die andere wird nicht gesprochen:

1. Frauen und Therapeuten sehen in Aggression einen Ausdruck für aufgestaute Wut, ein peinlicher Kontrollverlust

2. Männer dagegen nutzen Aggression gezielt (auch ohne Wut), um andere einzuschüchtern

Frauen können ihre Wut lange im Zaum halten;
leider wird ihre Geduld als Zustimmung verstanden.
Die Geduld verlieren sie oft in ungünstigen Momenten, entschuldigen sich hinterher (weil unweiblich).
So bringt ihnen ein aggressiver Auftritt gar nichts, sie verlieren nur noch an Status.

siehe Claudia Szczesny-Friedmann "Du machst mich noch verrückt" 1999 Reinbeck