Notfallkarte

Stellen Sie eine individuelle Liste von Beratungsstellen und Frauenhäuser in Ihrem Einzugsgebiet zusammen. In Kleinstformat ausgedruckt falten und zu verteilen Sie diese und legen sie in Warteraum und Toiletten aus. So kann die Betroffene die Karte unbeobachtet an sich nehmen; begleitet der Täter sie, würde er diese sonst vernichten.

Notfallkarte

Eine Druck-Vorlage für die Notfallkarte finden Sie hier. In dieses Word-Dokument tragen Sie bitte die Telefonnummern von Frauenhaus und -beratungsstellen in Ihrem Einzugsgebiet ein. Sie finden diese im Telefonbuch ev. unter "Frauen helfen Frauen" und über
www.bv-bff.de oder www.gewaltschutz.info

Zusätzlich können Sie Info-Material von Beratungsstellen auslegen.