Hilft Familientherapie?

Nein. In der Familienberatung wird die Frau ermuntert, in Anwesenheit des Täters freimütig ihre Meinung und ihre Gefühle zu äussern; dafür könnte er sie später büssen lassen.

"In unseren Beobachtungen stellten wir fest, dass häusliche Gewalt wenig oder gar nichts mit dem Opfer selbst zu tun hat. Insofern macht Paartherapie keinen Sinn.
Schlagen hat rein gar nichts mit der Dynamik einer Ehe zu tun. Die Ursache für das Schlagen liegt nicht in der Beziehung, sondern im Täter selbst."(1)

Soziales Training statt Therapie ist das Konzept, was hierzu-lande erprobt wird - und zwar als gerichtliche Auflage. Mehr dazu in Kapitel "Täter" > "Gewaltberatung"

(1) "When men batter Women", Neil Jacobson und John Gottman, New York 1998 Die beiden Psychologen beobachteten 63 gewalttätige Paare