Therapie statt Strafe?

"Dann werden Täter nicht zur Rechenschaft gezogen.
Sie brüsteten sich uns gegenüber,
wie schnell sie lernten herzubeten,
was Berater hören wollen.
Wenn es etwas gibt, was die
Gewalt stoppen kann, dann ist es die
Abschreckung durch echte Strafen."

Diese Psychologen beobachteten 10 Jahre lang
63 besonders gewalttägige Paare: Neil Jacobson und John Gottman, When men batter Women, New York 1998