Bedeutung für Arbeitsplatz

Man schätzt, dass 25% der Arbeitsplatzprobleme wie Abwesenheit, verminderte Produktivität und Krankschreibung auf häusliche Gewalt zurückzuführen sind. (1)

Misshandler belästigen 74% ihrer arbeitenden Frauen am Arbeitsplatz, entweder persönlich oder per Telefon. (2)

Sie erreichen damit in 20% der Fälle, dass die Frau die Arbeit verliert. (3)

(1) Employee Assistance Providers/MN
(2) (Caroline Wolf Harlow, "Female Victims of Crime" Bureau of Justice Statistics, 1991
(3) Schecter & Gray, "A Framework for Unterstanding and Empowering Battered Women", 1998

Arbeitsplatzverlust

Misshandelte Frauen verlieren häufig ihren Arbeitsplatz: wegen Verletzungen, Depression, psychosomatischen Krankheiten.

Unter der häuslichen Gewalt leiden auch ihre Kinder: sie sind häufiger krank oder verhaltensauffällig, haben Drogen- und Alkoholprobleme.

Trennt sich eine Frau vom Misshandler, wird er evtl. versuchen, sie am Arbeitsplatz abzupassen und zu bedrohen; sie muss den Arbeitsort wechseln, oft auch den Wohnort, und riskiert, mit immer schlechteren Arbeitsbedingungen vorlieb nehmen zu müssen.